Maag-Logo
LinksKontaktHome
PlanungsgebietStand der PlanungTeilprojekteMedienAreale AktuellPrime TowerMaag Areal
 

Im Zentrum des Entwurfs von Roger Diener, Diener & Diener Architekten Basel, und Marcel Meili, Markus Peter, Meili Peter Architekten, Zürich, steht der Anspruch, der neuen Anlage das Gepräge eines dichten, städtischen Wohnquartiers mit unverwechselbarer Identität zu verleihen: Das Zentrum der Stadt soll sich der ehemaligen Industrieareale durch neue Wohnformen bemächtigen. Mit grossen, gebrochenen Baukörpern wollen die Architekten eine variantenreiche Folge von städtischen Räumen und Plätzen schaffen.
Im Norden des Areals ist ein Hochhaus mit Büros und Wohnungen geplant. Dieses Gebäude bindet das Dienstleistungsgebäude an der Pfingstweidstrasse mit der Reihe der verschiedenen Wohnhäuser zusammen.

Die Wohnblocks weichen in ihrem inneren Aufbau relativ deutlich voneinander ab. Durch dieses sehr breit gefächerte Angebot soll auch die heute sehr grosse Vielfalt urbaner Lebensformen und Beziehungen berücksichtigt werden. Damit soll, je nach Marktbedürfnissen, auf Wünsche bezüglich Grösse, Standard oder Erschliessung eingegangen werden können. Die ausgesprochen städtischen Wohnungen, sollen eine Alternative sein zu den Genossenschafts- und Vorstadtwohnungen auf dem Markt.