Maag-Logo
LinksKontaktHome
PlanungsgebietStand der PlanungTeilprojekteMedienAreale AktuellPrime TowerMaag Areal
  Die kooperative Entwicklungsplanung zeigte, dass die Einzelareale zu klein sind, um die Anforderungen an Freiraum, Mischnutzungen und Infrastruktur zu erfüllen und dass das Gebiet um den Bahnhof Hardbrücke von arealübergreifender städtebaulicher Bedeutung ist. Aus dieser Erkenntnis ist als Public Private Partnership die Planungsgemeinschaft Maag/Coop/Welti-Furrer/Stadt Zürich entstanden, welche sechs Architektenteams mit einer städtebaulichen Studie für das Maag-Areal Plus beauftragte. Das Planungsgebiet umfasst 110 000 m² Arealfläche mit einer anrechenbaren Geschossfläche von 280 000 m², wovon mindestens 27 Prozent oder 80 000 m² für Wohnzwecke genutzt werden sollen. Im Maag-Areal Plus entsteht somit ein Quartier mit rund 5000 Arbeitsplätzen und mehr als 1500 Einwohnern.